Home    Wahlkampfblog von Kay Hamacher
Für den Wahlkreis 52 in den hess. Landtag!
   

Diskussionsabend in Dieburg

24. September 2018
Auf Einladung des Dieburger Anzeiger und der Kolpingsfamilie Dieburg waren heute die Kandidaten zu einer Podiumsdiskussion eingeladen.

Spannende Einblicke in die Sichtweise der andere Parteien: es ist klar geworden, daß wir als Liberale die einzige Partei sind, die ohne Verbote und ohne Umerziehung viele Dinge ändern möchte.

Gerade auf einer Seite des Podiums ist klar geworden, daß man entweder die Sorgen und Probleme gerade von Pendlern noch verschärfen möchte - immer im Namen des "Guten". Die Vertreter der aktuellen Koalition in Wiesbaden waren darüberhinaus sehr interessiert daran, so zu tun als wenn alles ganz prima wäre - was es definitiv nicht ist: weder in der Bildung, noch im Verkehr, noch in der Umweltpolitik, noch in der Wirtschaftspolitik.



Ortsverbandssitzung in Dieburg

02. Februar 2018
Im Badhaus traf sich der Ortsverband Dieburg der FDP. Heute standen Neuwahlen des Vorstands an. Mir wurde die Ehre zu teil, die Sitzungsleitung zu übernehmen. Ich freue mich, Wilhelm Reuscher als Vorsitzendem zur Wiederwahl gratulieren zu können!

Es entwickelte sich ein interessantes Gespräch zu lokalen Themen, sowie natürlich zur all gegenwärtigen Bundespolitik - also namentlich dem 'Problem Merkel'.



Veranstaltungen in Dieburg und in Heppenheim

21. Januar 2018
Wir wollen nicht nur mehr Investitionen in Bildung, sondern auch grundlegende Reformen, die zu einer Bildungsgrundsicherung führen.

Dies wurde überdeutlich bei zwei Veranstaltungen der FDP Bergstraße und des Kreisverbands Darmstadt-Diebug, auf denen unser südhessischer Bundestagsabgeordnete, Till Mansmann, berichten konnte, wie die FDP auch aus der Opposition heraus Themen setzt.

Die Dieburger Veranstaltung gab mir Gelegenheit, mich dem Publikum als Kandidat für den Wahlkreis 52 vorzustellen.

Punkte, die mir wichtig sind, fanden großen Anklang und wurden in Gesprächen deutlich unterstützt:

  • freiheitliches Menschenbild als Leitbild; was unseren Anspruch, Bildung Vorfahrt zu geben, begründet
  • berufliche Ausbildung aufwerten; der größte Vorteil der deutschen Wirtschaft wird leider derzeit ohne weitere Not unter Wert verkauft
  • Ehrenamt und bürgerliches Engagement als Grundpfeiler einer Gesellschaft; als Beispiel: der Karnevalverein Dieburg bei seiner 2. Fastnachtssitzung. Lob! Und das von einem Zimmner....


Prof. Dr. Kay Hamacher

44 Jahre, verheiratet
Diplom-Physiker
Freund der europäischen Aufklärung
Gegner von Bevormundung
Email: ltw@kay-hamacher.de

Schwerpunkte, Infos und Mehr